Kindergarten Brunnenthal

Erweiterung des bestehenden Gemeindekindergartens: Der Zubau mit einer Nutzfläche von insgesamt 600 m² wurde in Massivholzbauweise aus Kreuzlagenholz ausgeführt.
Planung 2014 Fertigstellung Oktober 2015
  • Am Weg zum Haupteingang
  • Ansicht Nord-West
  • Schnittstelle zwischen Bestand und Neubau
  • Erdgeschoß
  • Blick auf das Lichtdach
  • Blick in das Obergeschoß
  • Obergeschoß
  • Obergeschoß
Am Weg zum HaupteingangAnsicht Nord-WestSchnittstelle zwischen Bestand und NeubauErdgeschoßBlick auf das LichtdachBlick in das ObergeschoßObergeschoßObergeschoß

Die Erweiterung des Kindergartens erfolgte auf Grund eines enormen Andranges von Betreuungsplätzen und wurde durch den Zukauf eines Geländestreifens im Süden ermöglicht. Städtebaulich schmiegt sich der Baukörper an die Böschungskante an der Schulstraße. Die Erweiterung umfasst 2 Gruppenräume, 2 Bewegungsräume, einen Multifunktionsraum und die gesamte Verwaltung. Durch die beengte Bauplatzsituation wurde eine Zweigeschoßigkeit erforderlich, wobei eine Dachöffnung im Erschließungsteil das Tageslicht bis in das Erdgeschoß gelangen lässt. Als Konstruktion wurden Massivholzfertigteile gewählt, die an der Innenseite eine Sichtholzoberfläche zeigen und außen hochwärmegedämmt mit farbigen Faserzementplatten verkleidet wurden. Das Fassadenmuster zeigt ein modulares Ordnungssystem, welches durch eine mulitplexe Anordnung der farbigen Platten die Fantasie der Kinder anregen soll.

 

X