Bundesschulzentrum Ried im Innkreis

Gegenstand des Wettbewerbs ist das Erlangen von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für die Sanierung und Erweiterung des Bundesschulzentrums Ried. Ergebnis: Ankauf.
Planung: 2007 Ergebnis: Ankauf
  • Haupteingang
  • Modell Vogelperspektive
  • Grundriss Erdgeschoß
HaupteingangModell VogelperspektiveGrundriss Erdgeschoß

Gegenstand des Wettbewerbs ist das Erlangen von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für die Sanierung und Erweiterung des Bundesschulzentrums Ried. Das bestehende Objekt weist eine Nettogrundfläche von ca. 19 000 m2 auf, der in Neu-, Zu- oder Aufbauten unterzubringende Fehlbestand umfasst eine Nettonutzfläche von ca. 1 400 m2 (ohne Erschließung).