Wohnen, Urlauben und Studieren im Ertlgut in der Gemeinde Freinberg

Die neuen Ansätze zur Revitalisierung des um 1900 errichteten Gasthofes „z´Hanzing“ waren ein Entkernen der bisherigen Strukturen und der Einbau von Micro-Apartments.
Baubeginn: Frühjahr 2019
Fertigstellung: Herbst 2019
  • Micro-Apartments in der Gemeinde Freinberg
  • Micro-Apartments in der Gemeinde Freinberg
  • Studentenzimmer
  • Sanitärbereiche
  • Sanitärbereiche
  • Arbeiten im Außenbereich
  • Umbauarbeiten am Gasthof Hanzing
  • Umbauarbeiten am Gasthof Hanzing
Micro-Apartments in der Gemeinde FreinbergMicro-Apartments in der Gemeinde FreinbergStudentenzimmerSanitärbereicheSanitärbereicheArbeiten im AußenbereichUmbauarbeiten am Gasthof HanzingUmbauarbeiten am Gasthof Hanzing

Die Gemeinde Freinberg

 

Die Oberösterreichische Gemeinde Freinberg liegt im Nordwesten von Oberösterreich an der Grenze zur Bundesrepublik Deutschland. Freinberg verfügt über ca. 1500 Einwohner auf einer Fläche von 20 km2. Die Ortschaft Hanzing ist geprägt von einer landwirtschaftlichen Struktur. In einer Entfernung von 10 km erreicht man die Bezirkshauptstatt Schärding mit ca. 6.000 Einwohnern. Noch näher, in einer Entfernung von ca. 5 km, erreicht man die Stadt Passau, welche als Universitätsstadt mit über 50.000 Einwohnern überregionale Bedeutung besitzt.

 

Der Gasthof „z´Hanzing“

 

Der Gasthof „z´Hanzing“ wurde um 1900 errichtet und seither mehrmals umgebaut und erweitert. Zuletzt diente er als Arbeiterquartier für Mitarbeiter der Fa. Schwarzmüller. Seit 2010 ist der Beherbergungsbetrieb eingestellt. Der Eigentümer, Herr Christoph Haas, und das Architekturbüro Sedelmaier hatten bereits 2017 die Idee den stillgelegten Gasthof „z´Hanzing“, ehemals „Ertlgut“, zu neuem Leben zu erwecken.

 

Neue Ansätze zur Revitalisierung


Die neuen Ansätze zur Revitalisierung waren ein Entkernen der bisherigen Strukturen und der Einbau von 35 Micro-Apartments. Jede Einheit verfügt über einen eigenen Arbeitsbereich mit Internetanschluss und eine Kleinküche. Zusätzlich ist den meisten Apartments ein eigener Freibereich zugeordnet. Für Gemeinschaftsaktivitäten stehen ein Nebengebäude und eine Grünfläche zu Verfügung.

Idealerweise wird die Anlage vom Eigentümer des nahegelegenen Hotels „Waldschloss“ mitbetreut, so dass für die kulinarische Nahversorgung ebenfalls gesorgt ist. Die Entfernung von zehn Autominuten bis nach Passau wird durch die ruhige Lage wieder wettgemacht. Auch ein beleuchteter Parkplatz, sowie Nebengebäude für das Unterstellen von Fahrrädern, stehen zur Verfügung.

 

 

Eine neue Wohnform und die Durchmischung von Nutzern setzen sich durch.