Bezirkssporthalle Schärding

Sanierung Bezirkssporthalle Schärding
Planung 2012
  • Bezirkssporthalle
  • Bezirkssporthalle
BezirkssporthalleBezirkssporthalle

Der Haupteingang erhält einen überdachten Vorplatz. Die geschweifte Form des nordöstlichen Kellergeschoßes wird im Erdgeschoß weiterentwickelt und leitet den Besucherstrom in Richtung Hauptportal. An der Ostseite wird ein Bühneneingang mit Schwerlastaufzug situiert. Dieser Anbau dient gleichzeitig als Fluchtstiegenhaus nach Osten. Für eine Verwendung von 3 Hallenabschnitten werden im Osten 4 Fluchttüren nachgewiesen. Dies ermöglicht Veranstaltungen bis 1560 Personen. Die Erschließung bleibt im Bestand erhalten und erhält einen Personenlift im Windfangbereich des Haupteingangs. An- und Abtransport für Bühnenelemente und Sportgeräte erfolgt über den Bühneneingang mit Fluchtstiegenhaus im Osten.